Baggi der Bagger

Erinnert sich noch jemand an Bob der Baumeister? Mit „dem schnellsten Bagger aller Zeiten“ – Baggi? Nein? Habe das nur ich geschaut 😀

Also es steht nun ein Bagger bei mir im Garten – bzw. aktuell (zum Glück) nicht mehr. Na – wenn schon ein Bagger da ist, wird gleich noch das und das und das und das gemacht – ODER? Tja, vielleicht habe ich mich da ein bisschen reinreiten lassen. 🙂

Es ist in der kurzen Zeit wo Baggi (süß oder?) bei mir war viel passiert im Garten.
Geplant war, dass außerhalb vom Zaun das ganze wild gewordene Unkraut entfernt und der Boden etwas begradigt wird, damit man dort zukünftig gut Rasen mähen kann.
Naja, eins führte zum Anderen und schon waren auch sämtliche Steinkreise vorm Haus weg, ein Baum wurde verpflanzt und über Rasenkanten wurde gesprochen. Und wo wir schon bei dem Thema Rasenkanten waren wurde gleich in dem bewachsenen Hang vorm Haus das Gestrüpp etwas ausgedünnt und der Rasensoden davor entfernt.
Ihr seht wie das alles passiert ist oder? Eins führte zum Anderen!

Ich bin ziemlich happy, dass so viel passiert ist, auch wenn es absolut ungewohnt ist. Jetzt gilt es die Nacharbeiten zu erledigen. Den Strauchschnitt zu verwerten, die Rasenkanten setzen, die Erdlöcher wieder mit Erde füllen und Rasen ansäen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close