DIY Chiliöl

Das Rezept habe ich von meiner lieben Schwester, es kommt so gut an, dass ich es gerne teilen würde.
Vorwarnung: Achtung scharf!

Du brauchst:
Chili
Rosmarin
Oliven-/Sonnenblumenöl
Luftdichte Flasche

Wenn deine Chili bzw. der Rosmarin noch frisch sind, gilt es als ersten Schritt, dass du diese trocknest.
Entweder langsam im Backofen, auf der Fensterbank in der Sonne oder im Dörrautomat.

Wenn sie dann trocken sind, geht es ganz schnell: Chili und Rosmarin in die Flasche geben und mit Öl auffüllen. Man kann die Chili auch klein schneiden, aber als Ganzes macht es optisch mehr her. 🙂

Die Flasche verschließen und für mindestens (!) 4-6 Wochen kühl und trocken lagern!
Je länger desto besser – aber auch desto schärfer!

Viel Spaß beim Probieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close