Spüre die Macht von Thor…

..äh ich meinte dem Tor! Kleiner Nerd-Scherz 😉

May I present you? Das Tor! Lange geplant, lange gewünscht. Schlussendlich anders umgesetzt, aber gut Ding braucht eben!

Von Anfang an war geplant, ein Tor Richtung Straße zu machen um mit Hängern und größeren Gefährten einfach mitten in den Garten fahren zu können. Ca 3,5 Meter breit war es geplant – tja, man überlege mal wie man so ein breites Tor stabil bekommt! Nicht wirklich – also neuer Plan: Zwei Tore!

Ein kleines „Alltagstürchen“ für schnelle „Scheibtruhen-Gänge“ oder „Nachbarshund-Besuche“ und ein größeres bei dem man problemlos mit Auto und Hänger reinkommt. Und der Clou an der Sache – sollte man mit etwas noch größerem in den Garten wollen (Traktor) kann man den Pfosten zwischen beiden Toren entfernen und schon hat man ein großes 3,5m breites Tor.

Das Bauen der Tore war bei beidem nach gleichem Schema: Messen, Rahmen bauen, Verstreben, Scharniere anbringen, einhängen und wieder mit den Schwartlingen bestücken.

Und ich liiebe die Tore – und das große ist auf der Innenseite ein wahres Schmuckstück!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close