DIY Haselnuss-Likör

Bei 30 Haselnusssträuchern im Garten ist sogar schon nach nicht mal 2 Jahren eine kleine Ernte zu melden.
Doch was tun damit? Einfach nur rein in einen Kuchen? Nein, wäre doch fast zu schade, damit soll was besonderes passieren – ein Haselnusslikör.

Zutaten:
120g Haselnüsse
60g Zucker
420ml Vodka

Du brauchst zusätzlich noch:
Geschirrtuch
Glasgefäß

Zuerst muss man die ganzen Haselnüsse knacken, leider waren auch einige „blinde“ (leere) dabei.

Die geschälten Haselnüsse gibt man auf ein Backblech und röstet diese bei 200 Grad ca. 5 Minuten. Genießt den Duft, der sich nun in der Küche verbreitet.

Anschließend gibt man die Nüsse in ein Geschirrtuch und rubbelt die Schale ab, wenn sich nicht alles löst, ist es auch kein Problem.

Die Nüsse, den Zucker und den Vodka gibt man in ein gut verschließbares und auslaufsicheres Glasgefäß, rührt einmal kurz um und schickt den Likör in spe dann in die 4-wöchige Ruhephase. Kühl und dunkel soll er stehen, bei mir also im Keller, noch einige Wochen warten dann kann ich das Resultat kosten! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close