Gartenplanung 2020

Im Winter, wo man kaum Arbeit mit dem Garten hat, ist der perfekte Zeitpunkt sich über die Planung für das nächste Jahr Gedanken zu machen.

Angestiftet durch diverse Gärtner-Dokus mache ich mir über die Gesamtgestaltung vom Garten Gedanken. Mehr Struktur soll es sein, ein klares Konzept.

Ich bin ja ein Fan von naturnahen Gärten. Nächstes Jahr möchte ich ca. 80% an Wiese stehen lassen und die einzelnen Bereiche mit Wege verbinden. Wege, die nur aus gemähter Wiese bestehen, also nicht großartig mit Steinen oder Platten ausgelegt.

Mein Plan ist, dass im Bereich der Hochbeete alles ausgemäht ist, dann über die große Linde in der Mitte vom Garten in beide Richtungen jeweils ein Weg entlang der Büsche zu den anderen Bereichen (Biotop, Beeren) geht.

*Werbung – erstellt mit Gardena Gartenplaner

Neu dazu kommt nächstes Jahr auch noch ein Badewannen-Biotop – hier gibt es dann wenn es entsteht einen extra Blogpost.

Ziel ist es, noch viel mehr Lebensraum für Bienen, Insekten und alle Nützlinge zu schaffen bzw. unberührt zu lassen. Und der schöne Nebeneffekt ist, dass es wesentlich weniger zum Mähen ist. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close